Kalliope

2.11.19: Schuberts Winterreise im Paracelsus-Krankenhaus (DE)

Schuberts WINTERREISE:     
Samstag , den 2. November  2019:  19h30
 Im Paracelsus-Krankenhaus
Burghaldenweg 60, DE-75378 Bad Liebenzell-Unterlengenhardt

Raouf Mamedov (Flügel) und Regula Berger (Gesang)

Der Liedzyklus „die Winterreise“ bildet den  Höhepunkt und Endpunkt in Schuberts Liedschaffen und romantische Liedkunst auf höchstem Niveau:
Vierundzwanzig Lieder beschreiben Seelenzustände als Gedichte von Wilhelm Müller,
genial differenziert in vielseitigen harmonischen Farbschattierungen vertont durch Franz Schubert.

Wieso singe ich als Sängerin „die Winterreise“?
Für mich ist der Zyklus mehr als die Leidensgeschichte eines zurückgewiesenen Liebhabers, es geht um alles, was die menschliche Seele durchleidet und  bewegt auf ihrem Weg zur Vollkommenheit, der Schmerz ist so existenziell, dass die Erlösung im trübsten Klang in den meisterhaft differenzierten harmonischen Stimmungen und Details hindurch leuchtet.  Und das alles in einer  Dichte wie es kaum vergleichbar in der  Musik zu finden ist. Ich empfinde dieses Werk als Trost und Kraft spendend,
eine Art Einweihung durch den Schmerz, durch das Leben.
So paradox es klingen mag: nach meiner Empfindung spendet dieser Zyklus  auf höchstem Niveau Zuversicht und Mut: der Weg durch den Schmerz ins Licht der Erlösung.

Die Konzertserie „die Winterreise“ mit Raouf Mamedov und Regula Berger wird freundlicherweise unterstützt durch den Verein Kalliope.