Kalliope

Benefizkonzert für den Libanon: Seele zwischen Schmerz und Hoffnung: 15.11.20 17h in Bern

     Benefiz-Konzert So: 15.11.2020: 17h00 
             Einführung Nabih Yammine (SLS)
    mit Ausstellung des halblibanesischen
             Künstlers: Hafis Bertschinger
(siehe www.hafis-art.ch)
Flyer:hier clicken:   Benefiz 15.11. 2020
      in der  Eglise francaise/Franszösische Kirche ,                          Zeughausgasse 8, 3011 Bern
      Seele zwischen Schmerz und Hoffnung


 Alberto Ginastera      Cinco canciones populares argentinas

   (1916-1983)            II Triste

                                   III Zamba

 Ferenc Farkas         Aus:Drei Lieder (Anneliese Eulau)
  (1905-2000)             In den leuchtenden Abend Nr 1                                                                                      Lege deine Welt in meine Hände Nr 2

 

  Zoltan Kodaly       Sieben Gesänge Op.6

  (1882-1967)            Einsamkeit Nr 1

                                  Am Zenith des Lebens Nr 3

                                   Braust der traurige Wald Nr 5

                  

  Sergej Rachmaninov   O ne grusti (o,traure nicht um mich) Op.14 Nr 8

 (  1873-1943)                 Ne poi krasavitsa pri mne Op.4 Nr 4
(O sing nie mehr zu mir)

                                           Siren (Flieder) Op.21 Nr 5

 

Franz Schubert         Aus: die Winterreise Op. 89
(1797-1828)
                V Der Lindenbaum

                                    XI Frühlingstraum

                                   XXIV Der Leiermann

 Yriö Kilpinen           Lieder um den Tod Op.62

 (1892-1959)               Vöglein Schwermut Nr 1

                                    Sterne strahlen so stille Op.48 Nr 3
 Toivo Kuula               Ave Maria  Op 23 Nr 2
(1883-1918)  

Valentin Silvestrov     Aus: Stille Lieder
(1937*)                        Winterabend Nr 16

Textblatt hier cicken:Textblatt 5.9.20 komplett

Die Kollekte geht vollumfänglich an geschädigte Menschen im Libanon
 durch die SLS association Solidarité Liban-Suisse

 

Regula Berger  Mezzosopran      Patrizio Mazzola  Piano

 

Achtung wegen der Corona-Auflagen gibt es eine beschränkte Platzzahl (2m Abstand):

und wir sind verpflichtet die Hygienemassnahmen des BAG einzuhalten, bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Hereinkommen und Herausgehen, es gibt beschränkte Aufenthaltserlaubnis auf den Toiletten, kein Garderobenzugang usw.
Risikopersonen und Menschen mit Krankheitssymptomen bitte der Veranstaltung fernbleiben zum Schutze der anderen Menschen, DANKE fürs Verständnis!